Über uns

Neuausrichtung des USC Jagerberg

Nachdem es im Sommer 2016 leider Abschied nehmen aus der Gebietsliga hieß, erfolgte nun nach und nach die Neuausrichtung des Vereins. Ein neuer Vorstand wurde gewählt und mit Manfred Konrad aus Unterzirknitz als Jugend- und Nachwuchsleiter die Nachwuchsarbeit – unser aktueller Arbeitsschwerpunkt – neu gestartet. Ein Spielbetrieb mit Jagerbergern in der Gnaser Dorfmeisterschaft wurde aufgenommen.

Obmann: Jürgen Steiger:
Wir möchten uns bei unseren Sponsoren und Fans bedanken, die uns die Treue gehalten haben. Auch wenn es schwierig war, den Ausstieg aus dem Spielbetrieb des Steirischen Fußballverbandes, der Gebietsliga, zu verkraften. Die Jugendarbeit haben wir neu forciert und mit Manfred Konrad auch den passenden beherzten Verantwortlichen dafür. Wir haben alle unsere Möglichkeiten ausgeschöpft und versucht einen Spielbetrieb im Waldstadion aufrecht zu erhalten. Dies ist uns unserer Meinung nach mit dem Schritt in die Gnaser Dorfmeisterschaft auch geglückt, am Spielfeld sind nun Jagerberger zu sehen, auch einige Gesichter, die man bereits aus der Gebietsliga kennt. Ein weiteres Ziel wird es sein, das Sporthaus zu sanieren. Wir hoffen auch weiterhin auf zahlreiche Fans an den Spieltagen und die Unterstützung der Sponsoren.

 

Sportlicher Leiter:
Martin Haas: Unser Einstand im Herbst in die Gnaser Dorfmeisterschaft mit einer jungen und unerfahrenen Mannschaft hat sich schwierig gestaltet – wobei sich jung und unerfahren nicht nur auf das Alter, sondern auch auf den Spielbetrieb in einer für uns neuen Liga bezieht. Wir konnten in der kurzen Vorlaufzeit dennoch einige Spieler mobilisieren und so kamen 24 einheimische Spieler im Herbst zum Einsatz, unser Kader setzt sich großteils aus jungen „Unerfahrenen“, aber auch aus älteren „Routiniers“ zusammen. Zu den Letzteren zählen wir unter anderen unseren Torjäger Knopf Alexander aus Wetzelsdorf, welcher die Torschützenliste momentan mit 16 Treffern anführt und unseren Spielertrainer Josl Robert, welcher die Trainings leitet und die Mannschaft vorbereitet. Nach sehr guten Leistungen in unseren Auftaktspielen, unter anderem mit einer 1:3 Niederlage gegen den amtierenden Meister USV Aug-Radisch und mit einem 3:3 gegen den Vizemeister USV Obergnas, dauerte es doch etwas bis wir den ersten vollen Erfolg erzielen konnten. Diesen erreichten wir in der 8. Runde mit einem 3:2 gegen den USV Raning. Und in der 9. Runde konnten wir mit einem 2:7 Auswärtssieg in Obergiem einen versöhnlichen Herbstabschluss feiern. Jetzt, wo wir uns in der neuen Meisterschaft eingefunden haben, steht als nächstes Ziel die sportliche Weiterentwicklung im Fokus. Die jungen Spieler weiter zu integrieren, die Mannschaft zu festigen, zu formen und auf unsere erbrachten Leistungen aufzubauen. Mit einheimischen Spielern – gemeinsam – Schritt für Schritt – zum Erfolg!

Nachwuchs- & Jugendleiter Manfred Konrad:
Wir versuchen dem USC-Jagerberg mit Nachwuchsarbeit wieder Leben einzuhauchen. Die Zeit war reif, um in Jagerberg wieder selbstständig Nachwuchsarbeit zu betreiben und diese nicht nur in Form von Spielgemeinschaften und Kooperationen auszuüben. Unser unverbindliches Training findet 1x wöchentlich (bei Interesse: 0664/31-13-681) statt. Zusammen mit meinem Stellvertreter Heimo Pock und Co-Trainer Thomas Fruhwirth sind wir ein schlagkräftiges Trainerteam, welches schon einige Jungtalente wieder für den Mannschaftssport am Rasen in Jagerberg begeistern konnte. Ziel ist es, 2017 mit Freundschaftsspielen und Turnieren zu starten um in einen Spielmodus zu kommen und erste Erfolge zu erzielen. Sollte sich das Ganze weiterhin so gut entwickeln, dann könnten wir später eine U-?-Mannschaft stellen, die an Turnieren bzw. bei der U-?-Meisterschaft teilnimmt und dabei Erfahrungen fürs spätere Fußballleben sammelt.

Für den USC-Jagerberg:
Steiger Jürgen, Obmann – Martin Haas, sportl. Leiter – Konrad Manfred, Nachwuchsleiter

Leave a Reply